Portrait
Malerei
Galerie
 


Nach Jahren des Zeichnens und der realistischen Malerei mit Öl, Aquarell und zuletzt Acryl arbeite ich zurzeit hauptsächlich mit Acryl auf Leinwand, Papier oder Pappe. Als Werkzeuge verwende ich in erster Linie Spachtel und Vogelfeder, aber auch, besonders bei Nass in Nass –Technik, breite Borstenpinsel.

 

Das Interesse entwickelte sich über die Jahre allmählich weg vom Gegenständlichen und hin zur Abstraktion.

 

Seit 2016 wich bei mir die reine Abstraktion, das sich Auflösen in den Farbkombinationen, dem Bedürfnis, ein Sujet andeuten zu wollen.

 

Durch eine Verbindung zwischen Gegenständlichem und Abstraktem im intensiven Farbenspiel wird bei meinen Bildern immer noch viel dem Vorstellungsvermögen des Betrachters überlassen. Einiges ist nur angedeutet, anderes verschwindet im Hintergrund. So wird der Betrachter angeregt, von der eigenen Fantasie Gebrauch zu machen. Das gegenständliche Element wird mit minimalen Mitteln suggeriert und ruft ein Gefühl des Wiedererkennens hervor. Durch Auslassen von Elementen oder durch mit wenigen Strichen angedeutete Strukturen wird die Wirklichkeit transformiert, und im Gehirn des Betrachters entsteht das vollendete subjektive Bild.

 

Die Stilrichtung könnte zusammengefasst als abstrakter Realismus bezeichnet werden und bezieht sich gleichermaßen auf die Themen „abstrakte Landschaften“, „abstrakte Welt der Natur“ sowie auf „abstrakte menschliche Körper“.

 

Nach Beendigung meiner ärztlichen Tätigkeit bleibt mir nun mehr Zeit, mich –neben anderen Projekten- der Malerei zu widmen. Es macht Freude, die technischen Fähigkeiten weiter zu entwickeln, von anderen Künstlern und Kunstdozenten zu lernen und dann wieder eine eigene neue Bildsprache zu entdecken: ein stetiger Lernprozess in der Auseinandersetzung mit Bildelementen, Kompositionsarten, Technik und Struktur. Dabei ist es mir auch wichtig, mit Künstlern anderer Kunstrichtungen zusammen zu arbeiten, was den kreativen Prozess noch intensiviert und Neues schafft. – Eine großartige Bereicherung!

 

 

 

 

Kontakt:

 

Die meisten Bilder können käuflich erworben werden. Ich stelle gerne auch in Ihren Räumlichkeiten aus oder überlasse Ihnen Bilder als Dauer- oder Kurzzeitleihgabe.

 

Bei Interesse an einem Gedankenaustausch und/oder Zusammenarbeit Kontaktaufnahme gerne über Email: brigitte.zakaria@t-online.de
 

 

 


  Top